· 

Episode 4 zu 25 Jahre Janssen Cosmetics (2002-2003)

Dramatic business expansion on all continents

 

In those two years the young company gained a dramatic expansion of its activities on a world wide scale. The first years had been the development of professional skincare connexions in the United States and China. In the USA we created our own distribution network in six different territories. In China we cooperated with James Chan, a Hong Kong partner, which we knew since 1995 already. But step by step we had a chance to develop our distribution network through all continents. In Canada we found Jean Brien as our partner. He had with his wife Nicole a wholesale operation near Montreal. In Mexico we found in Tijuana, close to the border to San Diego, Irma Betanzos and Marisa, two very active ladies who developed the business through her education center in Baja California first. 

 

Our international trainer Klara Doert started her educational skincare seminars around the world, as she travelled from the USA, where she was our National Trainer, to Australia and New Zealand, to Singapore and Malaysia, to the Gulf Emirates such as Bahrain, Kuwait and Dubai and finally also to Indonesia and Vietnam. Especially Efendi in Jakarta would become one of our most loyal and successful partners in this wonderful country. Walther travelled mostly to Hong Kong, Japan, Singapore and started now also visiting Moscow on a regular base. Here Tatyana and Lena successfully build a professional distribution that would cover, within the next 3 - 4 years, the whole Russian Federation from St. Petersburg to Rostow-na-Don, from Kaliningrad to Wladivostok. The key to success was also their educational program for an already highly qualified customership. Russia would become within five years our top partner and the market our biggest customer. 

 

A special highlight of this time was also Reinhards`s and Walther`s  visit of the Belinda International Beauty School in Guang Zhou together with Traute de Lorenzi and her husband, as Belinda wanted to take advantage of the great experience that Traute had with her Beauty School in Cologne. 

 

In our excellent new beauty academy in Aachen we invited many international groups from around the world and Jutta Janzen, our Educational Manageress in Aachen teached all of our new partners at that academy. They came from USA, from Russia, Korea, to mention a few, but also from the various European partnerships around us. In 2003 we started for instance in the Spanish market with the company JM Conde , with Jose Luis and Manolito Conde from Malaga. As it was a tradition we also visited the international beauty shows, but the organisation was now taken over by the distributors themselves, in Czechia, in Poland, in Russia, in Ukraine, for instance. 

 

Gradually and slowly we also expanded our staff, in 2002 Reinhard Janssen, the second son of Elka and Walther, had also joined the company and he was for a year or two heavily involved in the Inspira Cosmetics business which we had launched in 2000, with the intention to offer so called private label products or no name special products, which we called Salon Enhancement Products. Bob Severson in Minnessota was our very first and biggest customer at that time. 

 

All together it was a very successful time, where many new partnerships had been created as well as new friendships,  but where we also developed our product assortment as a complete professional skincare line. The brand recognition became stronger and stronger, also in Germany, where Jürgen Korte was now in charge for the distribution as an independant distributor.

 

 

Dramatische Geschäftsausweitung auf allen Kontinenten

 

In diesen zwei Jahren hat das junge Unternehmen seine Aktivitäten weltweit stark ausgeweitet. Die ersten Jahre waren die Entwicklung professioneller Hautpflege in den Vereinigten Staaten und China. In den USA haben wir unser eigenes Vertriebsnetz in sechs verschiedenen Gebieten aufgebaut. In China kooperierten wir mit James Chan, einem Hongkonger Partner, den wir bereits seit 1995 kannten. Aber Schritt für Schritt hatten wir die Chance, unser Vertriebsnetz auf allen Kontinenten auszubauen. In Kanada haben wir Jean Brien als unseren Partner gefunden. Er hatte mit seiner Frau Nicole einen Großhandelsbetrieb in der Nähe von Montreal. In Mexiko fanden wir in III, nahe der Grenze zu San Diego, Irma Betanzos und Marisa, zwei sehr aktive Damen, die das Geschäft zunächst durch ihr Bildungszentrum in Baja California aufbauten.

 

Unsere internationale Trainerin Klara Doert begann ihre pädagogischen Hautpflegeseminare auf der ganzen Welt, als sie von den USA, wo sie Nationaltrainerin war, nach Australien und Neuseeland, nach Singapur und Malaysia, in die Golfemirate wie Bahrain, Kuwait und Dubai reiste und schließlich auch nach Indonesien und Vietnam. Besonders Efendi in Jakarta würde einer unserer treuesten und erfolgreichsten Partner in diesem wunderbaren Land werden. Walther reiste hauptsächlich nach Hongkong, Japan, Singapur und besuchte nun auch regelmäßig Moskau. Hier bauten Tatyana und Lena erfolgreich einen professionellen Vertrieb auf, der innerhalb der nächsten 3 - 4 Jahre die gesamte Russische Föderation von St. Petersburg bis Rostow-na-Don, von Kaliningrad bis Wladiwostok abdecken würde. Der Schlüssel zum Erfolg war auch ihr Bildungsprogramm für eine bereits hochqualifizierte Kundschaft. Russland würde innerhalb von fünf Jahren unser Top-Partner und der Markt unser größter Kunde werden.

 

Ein besonderes Highlight dieser Zeit war auch Reinhards und Walthers Besuch der Belinda International Beauty School in Guang Zhou zusammen mit Traute de Lorenzi und ihrem Mann, da Belinda von den großartigen Erfahrungen profitieren wollte, die Traute mit ihrer Schönheit hatte Schule in Köln.

 

In unsere ausgezeichnete neue Schönheitsakademie in Aachen haben wir viele internationale Gruppen aus der ganzen Welt eingeladen und Jutta Janzen, unsere Bildungsmanagerin in Aachen, hat alle unsere neuen Partner an dieser Akademie unterrichtet. Sie kamen aus den USA, aus Russland, Korea, um nur einige zu nennen, aber auch aus den verschiedenen europäischen Partnerschaften um uns herum. 2003 starteten wir zum Beispiel auf dem spanischen Markt mit der Firma JM Conde, mit Jose Luis und Manolito Conde aus Malaga. Traditionell besuchten wir auch die internationalen Beauty-Shows, aber die Organisation wurde nun von unserem Distributor übernommen, zum Beispiel in Tschechien, in Polen, in Russland, in der Ukraine.

 

Nach und nach erweiterten wir auch unser Personal, im Jahr 2002 stieg auch Reinhard Janssen, der zweite Sohn von Elka und Walther, in das Unternehmen ein und war für ein oder zwei Jahre stark in das Inspira-Kosmetikgeschäft involviert, das wir im Jahr 2000 gestartet hatten, um es anzubieten sogenannte Private-Label-Produkte oder No-Name-Spezialprodukte, die wir als Salon Enhancement Products bezeichneten. Bob Severson in Minnessota war damals unser größter Kunde für Inspira.

 

Alles in allem war es eine sehr erfolgreiche Zeit, in der viele neue Partnerschaften entstanden sind, in der wir aber auch unser Produktsortiment zu einer kompletten professionellen Hautpflegelinie entwickelt haben. Die Markenbekanntheit wurde immer stärker, auch in Deutschland, wo Jürgen Korte nun als selbstständiger Distributor den Vertrieb verantwortete.

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Die Janssens aus Hauset

Walther und Elka Janssen wohnten mehr als 40 Jahre mit ihren drei Söhnen in dem kleinen Ort Hauset, einem Ortsteil der Gemeinde Raeren in Ostbelgien. Vieles in dem Archiv unserer Webseite dreht sich deshalb um diese 40 Jahre gemeinsamer Erlebnisse, aber auch um die Zeit davor. Elka und Walther wohnen seit 2013 in Schleckheim, einem Stadtteil im Süden von Aachen. Die beiden ältesten Söhne sind mit ihren Familien in Hauset geblieben, der jüngste Sohn wohnt am Firmensitz der Janssen Cosmetics in Oberforstbach (Aachen).  Wir möchten die Privatsphäre schützen, deshalb reagieren wir gerne auf Hinweise. Wenn Ihr also Hinweise,  Fragen, Anregungen und Vorschläge oder Ideen habt, meldet Euch gerne  

 

dialog@waltherjanssen.eu  


Deine Meinung

Gib hier Deine Meinung zu der Webseite - Please enter here your opinion and comments

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Gästebuch

Kommentiere im Gästebuch  - Please comment in our guestbook 

Kommentare: 1
  • #1

    Detlev O. (Freitag, 01 Januar 2021 17:57)

    Lieber Walther, Du hast das Jahr 2020 sehr gut von allen Seiten beleuchtet. Immer ein Blick auch auf die Firma. Bleibt gesund