Europa kommt im Wahlkampf nicht vor

Im Wahlkampf in Deutschland kommt Europa als Thema überhaupt nicht vor. Dies ist umso schlimmer, als die Bedeutung der Entscheidungen der Europäischen Union unser alltägliches Leben im höchsten Maße beeinflussen. Vor allen Dingen durch grüne und andere progressive Parteien konnte eine verbesserte Beteiligung an den letzten Europawahlen 2018 verzeichnet werden, aber wenn das so weitergeht was wir derzeit in Europa erleben, dann war es dann wohl und die Europäische Union wird auseinanderbrechen. Deshalb war auch die Luftauflösung des Thema Europa im bundesdeutschen Wahlkampf sehr eklatant. Obschon die Grünen durchaus über ein zukunftsweisendes Programm zu Europa verfügen, spielte es diesmal keine Rolle in diesem Wahlkampf. 

 

Es bleibt trotzdem zu hoffen, dass sich ein Teil der progressiven Kräfte beginnt von den Nationalismen zu lösen und eine Europäische Republik der bürgernahen Regionen auf den Weg bringt um zumindest diese Vision eines künftigen Europa mal in die Diskussion zu werfen. 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Die Janssens aus Hauset

Walther und Elka Janssen wohnten mehr als 40 Jahre mit ihren drei Söhnen in dem kleinen Ort Hauset, einem Ortsteil der Gemeinde Raeren in Ostbelgien. Vieles in dem Archiv unserer Webseite dreht sich deshalb um diese 40 Jahre gemeinsamer Erlebnisse, aber auch um die Zeit davor. Elka und Walther wohnen seit 2013 in Schleckheim, einem Stadtteil im Süden von Aachen. Die beiden ältesten Söhne sind mit ihren Familien in Hauset geblieben, der jüngste Sohn wohnt am Firmensitz der Janssen Cosmetics in Oberforstbach (Aachen).  Wir möchten die Privatsphäre schützen, deshalb reagieren wir gerne auf Hinweise. Wenn Ihr also Hinweise,  Fragen, Anregungen und Vorschläge oder Ideen habt, meldet Euch gerne  

 

dialog@waltherjanssen.eu  


Deine Meinung

Gib hier Deine Meinung zu der Webseite - Please enter here your opinion and comments

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Gästebuch

Kommentiere im Gästebuch  - Please comment in our guestbook 

Kommentare: 1
  • #1

    Detlev O. (Freitag, 01 Januar 2021 17:57)

    Lieber Walther, Du hast das Jahr 2020 sehr gut von allen Seiten beleuchtet. Immer ein Blick auch auf die Firma. Bleibt gesund